Husemann - Eickhoff - Salmen & Partner GBR

Sie befinden sich hier: Startseite / Aktuelles/ Newsletter

PDF download

3/2018

Themen

  • Anzeigepflicht für Steuergestaltungsmodelle
  • Verfassungsmäßigkeit der Nachzahlungszinsen
  • Die neue Musterfeststellungsklage

Sehr geehrte Damen und Herren, 

vor einigen Wochen hat die Bundesregierung einen Gesetzentwurf zur Einführung einer sog. Musterfeststellungsklage beschlossen. Hierdurch bekommen Verbraucherschutzverbände die Befugnis, unmittelbar gegen Unternehmen zu klagen. Dies könnte insbesondere einer Klage gegen Volkswagen den Weg bereiten, aber auch andere Unternehmen treffen.

Unverändert ist der Kampf gegen Gewinnverkürzungen auf internationaler Ebene ein wichtiges Thema. Durch ein Multilaterales Instrument wurden schätzungsweise 2.000 bestehende Doppelbesteuerungsabkommen in einem Schritt geändert und in Europa wird eine Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungsmodelle diskutiert.

Erfreulich ist dagegen, dass jetzt auch der Bundesfinanzhof die Nachzahlungszinsen für Steuern als zu hoch ansieht.

Zu diesen und weiteren Themen wünsche ich Ihnen eine interessante Lektüre.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Dr. Jorg Fedtke