Husemann - Eickhoff - Salmen & Partner GBR

Wirtschaftsprüfer

Der Titel Wirtschaftsprüfer oder Wirtschaftsprüferin wurde den entsprechenden Mitgliedern der Sozietät nach bestandener Wirtschaftsprüferprüfung und nach einem speziellen Zulassungsverfahren aufgrund deutscher Rechtsnormen verliehen.

Die berufsrechtlichen Regelungen (im Folgenden aufgeführt) für die in Deutschland niedergelassenen Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüferinnen sind unter www.wpk.de bei der Bundeswirtschaftsprüferkammer abrufbar.

  • WPOÄG - Wirtschaftsprüferordnungsänderungsgesetz
  • WPO - Wirtschaftsprüferordnung
  • BS WP/vBP - Berufssatzung für Wirtschaftsfprüfer und vereidigte Buchprüfer
  • Satzung für Qualitätskontrolle
  • SiegelVO - Siegelverordnung
  • WPBHV - Wirtschaftsprüferberufshaftpflichtversicherungsverordnung

Zuständige Wirtschaftsprüferkammer:

  • Wirtschaftsprüferkammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:
Die Berufshaftpflichtversicherung wird bei der VSW – Die Versicherergemeinschaft für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (VSW – Die Versicherergemeinschaft für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Dotzheimer Str. 23, 65185 Wiesbaden) unterhalten. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Dienstleistungen zumindest in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt mindestens den Anforderungen nach § 54 WPO in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

zurück